Presseartikel und Mitteilungen

02.05.2017, München
Videoblogger Economics – neuer Schülerwettbewerb verbindet Wirtschafts- und Medienkompetenz

Vier Unternehmen, vier Fragen, vier Minuten – der Videoblogger Economics vermittelt Schülern aller Schularten Wirtschaftskenntnisse und macht sie fit in der Nutzung neuer Medien und im kritischen Umgang mit Informationen. Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs drehen Schüler ab 14 Jahren kurze Videos, in denen sie mit Kreativität und wirtschaftlichem Sachverstand eines von vier zur Auswahl stehenden Unternehmen analysieren.

Welche Risiken sehen sie für den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim? Womit befasst sich das Sozialunternehmen Save the Children? Welche Empfehlungen gibt es für den Brillenhändler Mister Spex? Und was macht das Modeunternehmen Esprit erfolgreich?

Mit der Teilnahme an dem Videowettbewerb können Schüler allein oder im Team wirtschaftliche Kenntnisse erwerben und anwenden. Sie lernen, kritisch mit Medien und Informationen umzugehen. Bei der Vermittlung ihrer Ergebnisse im Video ist Kreativität gefragt. Außerdem schult der Videowettbewerb Eigenverantwortung sowie selbständiges Denken und Handeln. Auch der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen.

Schüler können an dem Wettbewerb außerhalb des Schulbetriebs teilnehmen – er ist aber auch ein ideales Projekt für die Projekttage am Schuljahresende. Zu gewinnen gibt es tolle Erlebnispreise, zum Beispiel einen Blick hinter die Kulissen des Fußballvereins TSG 1899 Hoffenheim und ein Treffen mit Trainer Julian Nagelsmann.

Videoblogger Economics ist der neue, zusätzliche Wettbewerb der Bildungsinitiative business@school der internationalen Unternehmensberatung The Boston Consulting Group (BCG). An business@school beteiligen sich jährlich rund 1.500 Schüler der gymnasialen Oberstufe an 90 Schulen in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den USA. Unterstützt werden sie von ihren Lehrern und rund 500 bürgerschaftlich engagierten Betreuern von über 20 Partnerunternehmen und von BCG.

Schaubild

Alle weiteren Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung auf www.videoblogger-economics.net.

Einsendeschluss ist der 1. August 2017.

Informationen anfordern

Zurück