Presseartikel und Mitteilungen

24.07.2017, Eislingen
Mit Bildungspartner Talente fördern

Martin Latosinszky, Schulleiter der Schillerschule, einer Gemeinschaftsschule in Eislingen, freut sich über die neue Bildungspartnerschaft mit der Kleemann GmbH.

Kleemann ist Spezialist in der Produktion von mobilen Brech- und Siebanlagen. Die Anlagen sind weltweit in Steinbrüchen, im Straßenbau, im Erzabbau und im Recycling im Einsatz.

Die Kleemann GmbH bietet den Schülerinnen und Schülern der Schillerschule vielfältige Angebote. Neben Praktika und Betriebsbesuchen  haben  interessierte Schüler zukünftig die Möglichkeit, einen Tag zusammen mit den Auszubildenden in der Ausbildungswerkstatt zu verbringen und dabei technische Aufgaben zu bearbeiten.

Achim Miller, Ausbildungsleiter bei Kleemann, ist die Zusammenarbeit mit Schulen sehr wichtig. Wenn Schüler Betriebsluft schnuppern konnten und mit Metall experimentiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit für eine Entscheidung zur Ausbildung im gewerblichen Bereich höher. 

Martin Latosinszky hat die Erfahrung gemacht, dass mancher Schüler beim Praktikum eigene Talente und die Freude für einen gewerblichen Beruf entdecken konnte.

Andrea Eberhard von der Servicestelle SCHULEWIRTSCHAFT hat zusammen  mit der Lehrkraft Ursula Braun die Vereinbarung vorbereitet. Sie erhoffen sich dadurch einen Gewinn für beide Bildungspartner.

Informationen anfordern

Zurück